A) Projekte

Projekt Inhalt, Projektstatus Partner Förderung
Umsetzung Trapezprozesse Trapezprozesse werden realisiert SIMAKA ggf. BAFA, KfW, DBU
Spreizungsanpassung für Wärmepumpen und Kältemaschinen Es werden systemtechnisch optimierte und wirtschaftlich rentable Speicher für Wärmepumpen und Kälteanlagen vorgestellt. Arbeitszahlsteigerungen ca.: 10 % bei Neubau mit Fußbodenheizung, 15 % bei Altanlagen mit Fußbodenheizung,  20 bis 50 % bei Altbauheizungen mit Konvektoren. 20 % bis 50 % bei Abwärmenutzung. MHK GmbH,
WESKA

B) Auswahl beendeter Forschungsprojekte, chronologisch
 
Projekt Inhalt, Projektstatus
Partner
Förderung
Hocheffektive Wärmekraftmaschine mit Phasenübergang: mechanische Energie aus Niedertemperaturwärme. Wir untersuchen im T-s-Diagramm dreieckige Prozeßverläufe. Mit diesen erreicht man theoretisch 50-100 % mehr Leistung als mit ORC und Kalina-Prozessen. Realisierbar: ca. 30 % Verbesserung) Der Nachweis der Machbarkeit ist an einer Versuchs-Kolbenmaschine gelungen. Anwendungen: Verbrennungsmotor (thermischer Hybrid), Solarthermie, Abwärmenutzung und Geothermie. Am ITTK ist eine Promotion über das Thema eingerichtet. April 2010: erster Selbstlauf der drehenden Maschine mit eingespritztem Wasser. Die Dynamik der Flash-Entspannung reicht für den Dreiecksprozess aus. Abscheideversuche am Zyklon: 99,8 %. 98 % sind für die Machbarkeit des Prozesses ausreichend. KIT Karlsruhe, ITTK, IFKM, ETI, IIP, EIfER, enbw EIfER,  
Hocheffektive Wärmepumpe mit Phasenwechsel innerhalb einer Kolbenmaschine, Wärme aus Kälte, Kälte aus Wärme Wir erreichen eine Vergrößerung der Arbeitszahl um 10 % bis 20 % im Vergleich zum Kaltdampfprozess. Arbeitszahlen um 6 sind für Brauchwassererwärmung realisierbar., Stiebel Eltron, Emerson, Bock, FH Karlsruhe, Konvekta Industrieprojekt
Leise Schiene: Eisenbahnschiene mit Reduktion der relevanten Massen. INNOTRANS 2008 Reduktion der Schallabstrahlung von Rad/Schiene um ca. 10 dB. Messungen an einem Modellrad (2002; TU Berlin).
Realsierung 2008: an einer Versuchsstrecke bei der SSB in Stuttgart wurden 10 dB Schallreduktion gemessen.
Ein sicheres System mit metallischer Federung wird vorbereitet.
3M Logo
Prof. Hechtssb
Voestalpinetstg
Industrieprojekt
Sorptionskühlung mit ortsfesten Sorptionsregeneratoren Großanlagen (um 40kW) mit ortsfesten Wärme/Feuchtetauschern Fischer AG Fischer AG Gebäudetechnik
Sorptionskühlung mit Sorption im Wärmetauscher Gemeinsam mit  Dr. Hans-Martin Henning (FhG ISE, Freiburg) und Dr. Mario Motta (Politecnico di Milano) und im Rahmen einer Promotion wird ein Prototyp hergestellt. Dr. Henning,
Dr. Motta,
Bosch
Industrieprojekt
Solarwand I Luftdurchströmte und verglaste Außenwand mit Absaugung der heißen Grenzschicht, Erweiterung der Kollektortheorie, bauliche Umsetzung in Ludwigshafen, Projekt abgeschlossen.
BEO +

Schaumglas als Abstandhalter bei Mehrfachverglasungen 3-D Spannungs-Berechnungen, Bau von Testscheiben, Projekt beendet.
Interpane
logo
Solarwand II
Animation
CFD-Ergebnisse
Entwicklung eines marktfähigen Luftkollektors mit Grenzschichtabsaugung, Fortführung des Projektes Solarwand I; CFD-Simulationen: Absaugung wirkt auch bei geringen Strömungsgeschwindigkeiten; Ein low-flow-Luftkollektor (6l/m²s) ist realisierbar (Prozeßwärmeerzeugung).
Grammer
BEO + BmWi
Luftkollektor mit Grenzschichtabsaugung und Folie als Absorber
Bau eines Testkollektors und Messungen: hocheffizienter low-flow-Betrieb für solare Kühlung ist möglich. Thermische Trägheit und Kosten sind gering